❧  textanfall

Slogan-Sammlungen – 5 nützliche Links

Für Verbraucher sind sie “Reklame”, für kulturgeschichtlich Interessierte sinds Zeitdokumente, und für Texter sind sie natürlich schon aus beruflichen Gründen interessant: Werbeslogans. Slogans lesen kann man nicht nur auf Werbetafeln und in der Zeitung, sondern auch in Online-Datenbanken.

Im Markenlexikon können Sie gezielt nach Slogans und Jingles von A bis Z suchen. Im Portal slogans.de sind auch weniger bekannte Marken und deren Slogans vertreten – oder wüssten Sie auf Anhieb, womit beispielsweise die Naturheilmittel-Marke “Abtei” wirbt oder welches Produkt “Das gute Gefühl der Sicherheit” geben soll (Auflösung nach dem Break)? Die Advertising Hall of Fame leistet ähnliches für den angloamerikanischen Sprachraum.

Am besten gefällt mir der Slogometer bei slogans.de (Abbildung) – eine nach Jahren angeordnete Statistik der 100 meistgebrauchten Wörter in Slogans. Auch eine Art von Zeitgeschichte.

Ich beobachte so etwas mit Vergnügen und Interesse, bin aber froh, dass ich eher längere und informative Texte schreiben darf.  Marketingwirksam gerne, aber alles so auf eine Zeile einzudampfen? Ach nee.

Der einzige Slogan, der mir jemals eingefallen ist, lässt sich wohl nie verkaufen. Er lautet:

IKEA is a four-letter-word.

Sicher im Sinne mancher Verbraucher, nicht jedoch im Interesse des Unternehmens getextet ;)

Und die Auflösung von oben:

Abtei wirbt mit ” 107 Naturrezepte für Ihre Gesundheit” (2008).

“Das gute Gefühl der Sicherheit” wollte uns der Schloßhersteller und Sicherheitstechniker Abus im Jahr 2000 vermitteln.

2 comments
  1. rambazamba says: 4. August 200922:29

    Schade nur, dass die Site, die sie anpreisen, preispflichtig (geworden) ist.

    Auftragsprpopaganda? Kunde von Ihnen?

  2. Sibylle says: 5. August 200908:41

    Hallo, Rambazamba,

    nee, das war ganz bestimmt keine Auftragsarbeit. Ich blogge hier nur das, was mir gefällt. Wenn du den Beitrag aufmerksamer gelesen hättest, wäre dir auch aufgefallen, dass es sich hier um Links zu ganz verschiedenen Sites/Angeboten handelt.

    Im übrigen sind immer noch alle im Artikel verlinkten Slogan-Datenbanken kostenfrei.

Submit comment