❧  textanfall

Vorschlag für ein längeres Zeitvertreib-Projekt

Schlemmen. Yr up to it?

7 comments
  1. Frank says: 1. Dezember 200922:00

    Erinnert mich irgendwie an das berühmte “Travelling Schleckmaul Problem”.

    Ich rechne schon mal an der optimierten Route. Konopke nehmen wir mal als Startpunkt, oder?

  2. Sibylle says: 1. Dezember 200922:16

    Ich glaube, da kaum jemand weiß, was das Trevelling Salesman Problem ist, müsstest du nochmal etwas explizieren. Konopke als Startpunkt ist ok. Ob du’s glaubst oder nicht, ich war noch nie dort.

  3. Sibylle says: 1. Dezember 200922:17

    Travelling, meinte ich, travelling.

  4. Sibylle says: 1. Dezember 200922:18

    Wie viele Jahre dauert es denn, die Route zu berechnen?

  5. frank says: 1. Dezember 200922:35

    Aber das Schleckmaul Problem kennt doch jeder, dachte ich. Sehr wichtiges Alltagsproblem (manche kennes es allerdings besser als das “Schuhgeschäfte Problem”).

    Vielleicht reicht ja auch so was wie “good-enough-route”, muss ja nicht immer alles perfekt sein.

    Bei Konopke war ich aber auch noch nicht!

  6. frank says: 1. Dezember 200923:39

    Aber das Schleckmaul Problem kennt doch jeder, dachte ich. Sehr wichtiges Alltagsproblem! (manche kennen es eher als das “Schuhgeschäfte Problem”)

    Vielleicht reicht ja so was wie “good-enough-route”, muss ja nicht immer alles perfekt sein.

    Bei Konopke war ich aber auch noch nicht!

  7. Sibylle says: 2. Dezember 200913:06

    Du musst Kommentare immer nur einmal hinschreiben. Die erscheinen nicht gleich. Ich muss die immer erst genehmigen (wegen Spamabwehr). Aber einmal posten reicht!

Submit comment