❧  textanfall

Psychotest für Typophile: What type are you?

Die Designagentur Pentagram hat ein nettes Onlinespielchen lanciert, bei dem sowohl die Form des “Psychotests” also auch Fragestellung (“Welche Type sind Sie?”) einen besonderen Twist bekommen. Denn für den Test muss man nicht irgendwelche Kästchen ankreuzen und auszählen, sondern man sitzt einem leibhaftigen – na gut, abgefilmten – Pschoanalytiker(darsteller) gegenüber. Und es geht auch nicht um Persönlichkeitstypen, sondern um Schrifttypen. Toll umgesetzt und unterhaltsam. Virales Marketing geht auch ohne Schenkeldreschhumor und YouTube-Filme!

Ich bin übrigens die Cooper Black Italic:

Cooper Black Italic is a heavy but generous font with soft serifs, casual curves and a pleasant incliniation and no hint of sharpness about it. If you are an imposing sort of person who does not hang after leanness and fitness but is happy with their life and their love handles then Cooper Black Italic is your type.

Das mit den “casual curves” gefällt mir! Und das Leben als Verdana oder gar als maschinenlesbare OCR-A stelle ich mir auch furchtbar langweilig vor!

(Danke für den Link.)

6 comments
  1. annette says: 17. Februar 201017:28

    ähm. bin ich doof? ich find den link zum test nicht.

  2. Sibylle says: 17. Februar 201021:23

    Nee, du bist natürlich nicht doof, der Link fehlte. Zu hektisch gebloggt. Ist gefixt!

  3. pzillig says: 18. Februar 201013:43

    Ach, als wollig gefärbter MS-Verächter muss ich doch eine klitzekleine Backslash-Lanze für Bill’s Verdana brechen: IMHO ist sie die am meisten underoverestimatete Typo.

  4. Sibylle says: 18. Februar 201018:52

    Nee. Nee. Nee.

  5. pzillig says: 18. Februar 201021:06

    Na, wenn das so ist, dann schreibe ich dir nur noch Wiederworte in Arial! ~:|
    Ha, das sieht dann nicht nur so aus, sondern klingt auch fast so wie El Arenal! Ha!

  6. Sibylle says: 18. Februar 201021:15

    Oje, harte Strafe.

Submit comment